Aktuell

Amazon-Verkaufsservice

Amazon Sales Services. Es kann eine schwierige Aufgabe sein, Ihren Umsatz bei Amazon selbst zu steigern. Der Verkauf bei Amazon wird jedoch noch einfacher, wenn Sie seriöse und erfahrene Fachleute suchen. Ein Team engagierter und zertifizierter Fachleute mit mehr als zehn Jahren Erfahrung hilft Ihnen bei der Optimierung Ihres Vertriebs, indem es praktische Lösungen für Ihre Vertriebsprobleme bietet.

Die Zusammenarbeit mit seriösen Online-Plattformen wie eBay, Etsy und Amazon garantiert Ihnen das Vertrauen, das jeder ehrgeizige Amazon-Verkäufer benötigt, um eine Anzahl von Millionen Nutzern in treue Kunden umzuwandeln. In dieser Zeit haben sie es geschafft, mit Amazon-Verkäufern aus verschiedenen Teilen der Welt zusammenzuarbeiten, darunter Deutschland, Frankreich, Spanien und anderen europäischen Ländern.

Aufgrund der enormen Erfahrung helfen Ihnen Berater bei der Umsetzung Ihrer PPC-Strategie, damit Sie vom Online-B2B- und B2C-Verkauf profitieren können. Über die Kontoverwaltung des Unternehmens erreichen Sie Millionen von Kunden bei Amazon.

Bietet an

Aufgrund der Millionen verfügbarer Kunden kann es schwierig sein, den umfangreichsten Online-Verkaufsmarkt in Europa und dem Rest der Welt zu erschließen. Beachten Sie, dass die Anzahl der Nutzer in Amazon fast 340 Millionen beträgt. Sie verstehen also, wie schwierig dies sein kann. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, informieren wir Sie jedoch darüber, wie Sie Ihre Produkte schnell in verschiedene Länder der Welt verkaufen können.

Amazon Produktverkäufe und Formate

Bei Amazon stehen verschiedene Verkaufsformate zur Verfügung, darunter B2B (Großhandel), B2C (Einzelhandel) und Amazon FBA, bei denen Produkte direkt aus dem Amazon-Lager an Kunden versendet werden. Es gibt auch das FBM-Format, bei dem Verkäufer Artikel aus ihren Lagern direkt an Kunden in verschiedenen Ländern wie Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien und dem Rest der Welt versenden.

Zu den angebotenen Verkaufsservices gehören:

  • Kontoregistrierung: Um ein Amazon-Verkäufer zu sein, müssen Sie ein Konto erstellen, das mit Ihren Daten angepasst ist.
  • Produktkatalogisierung: Die Experten helfen Ihnen bei der Erstellung von Marketingmaterialien mit wesentlichen Details zu Ihrem Produkt, damit Kunden eine Kaufentscheidung treffen können. Einige der Details umfassen Produktmerkmale, Preis, Abmessungen, Auflistungen, Preis, Gewicht, Größe und vieles mehr.
  • Optimieren der Kontoeinstellungen: Die Experten kennen die richtigen Schlüsselwörter, die in den Inhalt Ihres Kontos eingefügt werden können, um die Sichtbarkeit und Suchbarkeit Ihrer Produkte zu verbessern.
  • Tipps zur Festlegung von Einzel- und Großhandelspreisen: Lassen Sie sich von Experten bei der Angabe der günstigen Preise für Ihren Einzel- und Großhandel unterstützen.
  • Kundendienst: Bei Anfragen, Fragen und negativen Rückmeldungen von Kunden zu Ihren Produkten bieten sie relevante und zeitnahe Antworten.

 

Die professionellen Berater verwenden Ranking-Optimierung, Bewertungsmanagement, Amazon PPC, Google PPC, SEO-Inhalte und Kampagnen zur Überwachung von Wettbewerbern, um den Umsatz von Amazon-Verkäufern zu steigern. Sie bieten All-inclusive-Verkaufsservices an, um Amazon-Verkäufern dabei zu helfen, sich in der E-Commerce-Branche abzuheben.

Wie bei Amazon verkaufen?

Amazon bietet zahlreiche Möglichkeiten, an Millionen von Kunden aus Ländern aus verschiedenen Teilen der Welt zu verkaufen. Aus diesem Grund können Amazon-Verkäufer ihre Produkte auf ihren lokalen Märkten verkaufen und problemlos auf andere ausländische Märkte expandieren, um ihr Verkaufsvolumen zu steigern. Bei Amazon herrscht jedoch ein starker Wettbewerb, und Sie benötigen eine entsprechende Werbung, um Ihre Reichweite zu vergrößern und mehr Kunden zu gewinnen.

Vor dem Verkauf müssen Sie mehr über den Registrierungs- und Überprüfungsprozess des Unternehmens erfahren, um ein Amazon-Verkäuferkonto einzurichten. Amazon hat zwei Möglichkeiten zur Auswahl; Basic oder Pro. Wenn Sie mehrere Produkte für Ihr Unternehmen haben, ist es ratsam, die Pro-Option auszuwählen. Während Sie auf dem Hauptkonto nicht mehr als 40 Produkte pro Monat verkaufen können, können Sie verschiedene Produkte verkaufen, sobald Sie für die Pro-Option bezahlen.

Müssen Sie ein Unternehmen gründen, um ein Amazon-Verkäufer zu sein?

Sie können nur dann ein Amazon-Verkäufer sein, wenn Sie ein Unternehmen betreiben und ein Unternehmen mit einer separaten juristischen Person haben. Während ein Einzelunternehmer Produkte bei Amazon verkaufen kann, ist es möglicherweise unmöglich, Produkte ohne ein Unternehmen zu verkaufen. Aus Sicherheitsgründen können Einzelpersonen keine Amazon-Verkäuferkonten einrichten.

Erfahrene Berater unterstützen Sie bei der Erstellung und Überprüfung Ihres Amazon-Verkäuferkontos sowie bei der Optimierung Ihrer Kontoeinstellungen. Sie werden Hacks und Tricks verwenden, um durch den Amazon-Markt zu manövrieren und Ihnen dabei zu helfen, Ihr Geschäft zu entwickeln, wenn Sie mehr Umsatz erzielen. Wenn Sie viele lokale und ausländische Kunden erreichen, können Sie den Gewinn für Ihr Unternehmen steigern. Aus diesem Grund sollten Sie professionelle Berater auswählen, um das zu tun, was sie am besten können.

 

Image by Gerd Altmann from Pixabay 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.